22
März
2018
|
15:40
Europe/Amsterdam

Neuer Direktflug mit Condor von Frankfurt/Main nach Curaçao

Zusammenfassung

Ab November dürfen sich Curaçao-Urlauber über eine neue Direktverbindung zwischen Deutschland und der Karibikinsel freuen. Nach dem Wegfall von airberlin im letzten Jahr hat die Insel nun mit Condor Airlines einen neuen Partner gewonnen.

Die Partnerschaft mit Condor ist eine direkte Antwort auf die hohe Nachfrage deutscher Reisender, die nach den Niederländern die zweitgrößte europäische Besuchergruppe auf Curaçao darstellen. Der gut zu erreichende Flughafen Frankfurt/Main wird mit dem Winterflugplan 2018/19 die neue Anlaufstelle für alle Karibikurlauber, welche nun ohne Zwischenstopp ihr Urlaubsziel erreichen können. Die erste Maschine hebt am 07. November ab, die Flüge sind ab sofort buchbar.


Curaçao und Condor verkünden auf der ITB 2018 die neue Partnerschaft. Von links nach rechts: Rudolph Eleonora (Vice Chairman Curaçao Tourism Development Foundation), Muryad de Bruin (Regional Manager Europe Curaçao Tourist Board), Miles Mercera (President & CEO Curaçao Hospitality and Tourism Association), Benjamin Weidmann (Head of Network Development Thomas Cook Group Airlines), Peggy Croes (Chief Marketing Officer Curaçao Airport Partners), Hugo Clarinda (Deputy Director Curaçao Tourist Board)