22
März
2018
|
15:39
Europe/Amsterdam

Makeover fuer Pundas Maerkte

Zusammenfassung

Die im malerischen Stadtteil Punda gelegenen Märkte Plaza Bieu und der „schwimmende" Floating Market werden zur Zeit einer Renovierung unterzogen. Schon bald können sich Besucher über zwei Sehenswürdigkeiten im erneuerten Look freuen.

Noch bis Herbst wird die „alte" Markthalle Plaza Bieu, welche für viele das Zentrum der gastfreundlichen Kultur Curaçaos darstellt, erneuert. Bis dahin wird der Markt im Rondell des „Neuen Markts" Marshe Nobo zu finden sein. Urlauber können so auch während der Renovierungsphase Seite an Seite mit den Einheimischen traditionelle Gerichte, wie das würzige Bohnengericht Tutu oder Jambo, eine Suppe aus Okraschoten, genießen.

Auch der Floating Market erfährt eine Umstrukturierung. Zukünftig werden lokale Produzenten aus den farbenfrohen, direkt am Ufer der Sint Anna Bucht gelegenen Marktständen frisch gefangenen Fisch und auf der Insel angebautes Obst und Gemüse verkaufen.