15
April
2016
|
15:15
Europe/Amsterdam

Fischerdorf Boca Sami: Curaçaos ursprüngliche Seite

Boca Sami liegt nur 15 Minuten vom Flughafen Curaçaos entfernt und hat sich seinen Status als Oase der Ruhe doch bewahrt. Auch als Klein Saint Michel bekannt, gehört der 29. September hier an der Südküste zu den Höhepunkten des Jahreskalenders, wenn Erzengel und Schutzpatron Michael geehrt wird. Auch im weiteren Jahresverlauf kann man in Boca Sami erleben, wie sich Alltag und Kultur einer Dorfgemeinschaft auf Curaçao einst gestalteten.

Die kleine Bucht mit ihrem feinen Sandstrand und dem kristallblauen Wasser wird besonders am Wochenende von einheimischen Familien gerne besucht. Morgen für Morgen starten außerdem die lokalen Fischer mit ihrem Booten hinaus ins Karibische Meer und verkaufen ihre Beute fangfrisch direkt am Ufer von Boca Sami.

Bei einem Besuch sollte sollte unbedingt in den gemütlichen Restaurants am Ufer Einkehr halten, um die frische Kost der ortsansässigen Fischer zu probieren. Gerade im Sonnenuntergang lässt sich hier wundervoll in romantischem Karibik-Ambiente verweilen. Tipp: Jeden Sonntag organisiert das Lokal Snek Live-Musik mit karibischen Rhythmen und Melodien.

Mehr über die Menschen Curaçaos und die Kultur der Insel gibt es hier:

www.curacao.com/de/stories/menschen-und-kultur/