14
Juni
2016
|
12:18
Europe/Amsterdam

Divers Days: Einfach mal abtauchen auf Curaçao

Zusammenfassung

Im letzten Jahr fanden sie erstmals in Ägypten statt, dieses Jahr werden die „Divers Days“ um eine Destination erweitert und schicken sich an, Tauchliebhabern auf Curaçao ganz besondere Erlebnisse zu bieten. Action Sport, das Hotel Rancho El Sobrino sowie die Tauchbasis Dive’n Curaçao haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, um das Inselparadies über und unter Wasser aus einem ganz neuen Blickwinkel kennenzulernen.

In der Zeit vom 11. bis zum 25. Oktober 2016 findet mit den Divers Days eines der Jahreshighlights für Taucher im blauen Herzen der Karibik statt: Tauchliebhaber können im Rahmen des 14-tägigen Specials nicht nur unbegrenzt oft an den unzählichen Tauchspots die Unterwasserwelt erkunden, sondern haben auch die Möglichkeit, Sidemount-Tauchen und Freediving zu testen oder auch einen Unterwasser-Scooter auszuprobieren.

Abgerundet wird das Tauchprogramm durch ganz unterschiedliche Aktivitäten an Land, die den Teilnehmern Land und Kultur näher bringen werden: So wird es zum Beispiel eine spannende Stadtführung durch die Hauptstadt Willemstad geben, Liebhaber kulinarischer Genüsse werden ihre Freude am exklusiven Drei-Gänge-Menü am Strand haben und eine Strandparty mit DJ wird für ausgelassene Stimmung am Abend sorgen.

Curaçaos Unterwasserwelt lädt ein zur Entdeckungstour
Beeindruckende 60 Kilometer lang ist das Riff, das die gesamte Insel umgibt, und an vielen Stellen ist es gerade einmal 15 Meter vom Strand entfernt. Mit einer Sicht von bis zu 45 Metern, über 65 Tauchstellen und mehr als 500 farbenprächtigen Fischarten befindet man sich auf Curaçao in einem wahren Mekka des Unterwassersports. Bei durchschnittlich 27 Grad Wassertemperatur ist der sprichwörtliche Sprung ins kalte Wasser hier zu jeder Jahreszeit pures Vergnügen.

Weitere Informationen zu den Curaçao Divers Days gibt es hier:

http://www.action-sport.de/diversdayscuracao/

Wissenswertes über Curaçao als Tauchspot im Allgemeinen erfährt man außerdem hier:

http://www.curacao.com/de/directory/do/