02
November
2017
|
08:50
Europe/Amsterdam

Tauchen und schnorcheln in Curacao: Die besten Spots

Peter Pohle, PetersTravel

Zusammenfassung

Da ich jetzt nicht so der ambitionierte Taucher bin, habe ich mich beim Padi Diving Center im Scuba Lodge Boutique Hotel beraten lassen. Dort werden auch täglich halb- und ganztägige Schnorchel und Diving Trips zu den besten Stränden angeboten.

Meine Tipps zum Tauchen und Schnorcheln in Curacao kommen vom Padi Dive Center, Myronchi Trip, Einheimischen und natürlich von mir selbst! 

Schnorchel Spots in Curacao

Tugboat / Caracasbaai
MEIN PERSÖNLICHER TIPP ist die Stelle beim Tugboat (bei „Spanish Water“) mit einer besonders faszinierenden Unterwasserwelt.

Ich war dort mit Guide Myrond von Myronchi Trip unterwegs und kann sie wärmstens empfehlen. Sie holen einen ab und organisieren den ganzen Trip. Natürlich fahren sie auch zu anderen Stellen.

Hier liegt ein vor 30 Jahren gesunkenes Lotsenboot (Tugboat) nahe am Ufer, nur 5 Meter unter der Wasseroberfläche. Tolle Stelle. Der Strand wirkt zwar nicht besonders einladend, aber der Spot ist wegen der vielen Fische ideal zum Schnorcheln und Tauchen!

Hier kannst du Muränen, Trompetenfische, Kaiserfische und Kelchkorallen finden.

Willemstad Pietermaai
Anscheinend kann man unmittelbar sowohl vor dem Avila Hotel als auch der Scuba Lodge gut schnorcheln. Das ist natürlich optimal für die Hotelgäste. Allerdings habe ich während meiner Woche in der Scuba Lodge auch einige Tage mit ziemlicher Brandung davor erlebt. Und dann war es nichts mit schwimmen oder gar schnorcheln. Avila Hotel hat ja eine wunderschöne Lagune!

Lesen Sie den vollständigen Artikel, veröffentlicht am 31. Oktober 2017, auf PetersTravel.